Drucken auf Keramik

ArtNr.: TRANSFERPAPIER_LASER_SW
Nassschiebebilder für Laserdrucker

transferpapier_laser_sw Transferpapier s/w Bogen Nassschiebebilder für Laserdrucker
1050°C
1Bogen
6,50
> 10 5,00

Format: US Letter 21,6cm x 28cm
Zu Bedrucken mit z.B. einem s/w Laserdrucker
Das Eisenoxyd-haltige Laserdruck-Pulver ergibt bei 1050°C einen kräftigen warmen Braunton.
Auch Raster / Fotos möglich
Töpfer-Tipp
wir haben z.Zt. noch keine Anleitung auf Deutsch.
Die Transferpapiere sind nach Erfahrungsberichten und Angaben des US-Amerikanischen Herstellers bedruckbar mit einem SW/Laserdrucker, Farbergebnisse abhängig vom verwendeten Toner.
Wir können keine Gewährleistung für Wechselwirkungen mit einem Drucker oder für die Brennergebnisse übernehmen.
Der Verwendung der Transferfolien unterliegt sozusagen "der künstlerischen Freiheit", d.h. Wie oder welche Farben Sie auf die Folie drucken unterliegt keiner Empfehlung.
Wir haben sehr schöne Ergebnisse bei 1060°C auf glasierter Industriekeramik erzielt. Weitere Anwendungsmöglichkeiten erschließen sich nach Durchführung eigener Experiemente.

HINWEIS: Nicht alle Laserdruckerkartuschen enthalten die ideale Menge an Eisenoxid

    Drucken auf Keramik

    Auf glasierte Keramik einbrennbar bei 860 oder 1060 °C
    Verschiedene Motive pro Bogen möglich

    Drucken auf Keramik
    Nassschiebebilder für Laserdrucker

    TRANSFERPAPIER_LASER_SW
    transferpapier_laser_sw Transferpapier s/w Bogen Nassschiebebilder für Laserdrucker

    1050°C

    Format: US Letter 21,6cm x 28cm Zu Bedrucken mit z.B. einem s/w Laserdrucker Das Eisenoxyd-haltige Laserdruck-Pulver ergibt bei 1050°C einen kräftigen warmen Braunton. Auch Raster / Fotos möglich

    wir haben z.Zt. noch keine Anleitung auf Deutsch. Die Transferpapiere sind nach Erfahrungsberichten und Angaben des US-Amerikanischen Herstellers bedruckbar mit einem SW/Laserdrucker, Farbergebnisse abhängig vom verwendeten Toner. Wir können keine Gewährleistung für Wechselwirkungen mit einem Drucker oder für die Brennergebnisse übernehmen. Der Verwendung der Transferfolien unterliegt sozusagen "der künstlerischen Freiheit", d.h. Wie oder welche Farben Sie auf die Folie drucken unterliegt keiner Empfehlung. Wir haben sehr schöne Ergebnisse bei 1060°C auf glasierter Industriekeramik erzielt. Weitere Anwendungsmöglichkeiten erschließen sich nach Durchführung eigener Experiemente. HINWEIS: Nicht alle Laserdruckerkartuschen enthalten die ideale Menge an Eisenoxid

    1Bogen
    6,50
    > 10 5,00

      Nach Oben